• Naturheilkunde

    Die Naturheilkunde bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten um das Gleichgewicht des Körpers und der Seele wiederherzustellen. Pflanzen und andere Behandlungsmethoden  wie Akupunktur oder Hypnose können für Sie eine Ergänzung und Unterstützung zu Ihrer schulmedizinischen Therapie sein oder als eigenständige Behandlungsmaßnahme genutzt werden.  Ein weiterer Schwerpunkt ist die Regulationstherapie.

     

    Unter Regulationstherapie bezeichnet man Therapieformen, die den Körper in seine Balance bringen sollen. Dazu gehören:

    • Ausgleich des Säure Basen Haushaltes
    • Darmsanierung
    • Harmonisierung des Energieflusses durch Akupunktur
    • Energetische Behandlungen, die eine Irritation der Immunabwehr auf bestimmte Reize aufhebt und reguliert
    • Naturheilkundliche Heilmittelbehandlungen, die den Körper unterstützen in seine Balance zu finden durch Homöopathie, Schüßler Salzen oder Phytotherapie
    • Mentales Training zur Auflösung belastender seelischer Faktoren

     

     

    Das Minimumgesetz von Justus von Liebig.

     

    Justus von Liebig war einer der Wegbereiter der landwirtschaftlichen Chemie. Er lebte im 19. Jahrhundert. Bedeutende Arbeiten auf dem Gebiet der Chemie stammen von ihm, wie auch das Minimumgesetzt.

    Es besagt Folgendes: Enthält ein Ackerboden alle zum Wachstum erforderlichen Stoffe mit einer einzigen Ausnahme, so wird sich das Wachstum der Pflanze doch immer nach jenem Stoff richten müssen, an dem der größte Mangel besteht. Wird genau dieser Stoff  dem Boden als Dünger zugeführt, können die Pflanzen erst ihr volles Wachstum entfalten. Berücksichtigt die Düngung diesen Mineralstoff nicht, gibt es trotz aller zugeführten Düngestoffe nur ein kümmerliches Wachstum.

    Justus von Liebig hat ein Gesetz für die Pflanzen entwickelt. Dieses Prinzip lässt sich auch auf den Organismus von Mensch und Tier anwenden.

    Welche Bedeutung hat dieses Prinzip für unsere Gesundheit und unsere geistige Entwicklung?

    Leidet der Körper oder die Zelle unter einem Mangel an Mineralstoffen oder gibt es eine Störung im Hormonhaushalt sodass die Homöosthase nicht aufrechterhalten werden kann, gerät der Organismus außer Balance und entwickelt Krankheiten oder kann sich nicht optimal entwickeln.

    Im seelisch-geistigen Bereich könnte man sagen: Bleibt  ein Mensch aufgrund belastender Einflüsse in seinem Leben in einem Prozess stecken, kann der Blick nach vorne und eine Weiterentwicklung in seinem Leben behindert werden. Es entstehen so genannte Blockaden oder Widerstände.

    In meiner Arbeit als Heilpraktikerin setze ich mit meinen mir zur Verfügung stehenden Methoden am Minimumfaktor an. Das bedeutet, dass ich nicht das Symptom oder das Problem behandle, sondern mit Ihnen gemeinsam herausfinde, wo der Ursprung des Symptoms oder Problems liegt und wie dieses aufzulösen ist.

  • Akupunktur

    Die Akupunktur ist eine Methode aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Durch das Nadeln spezifischer Punkte werden die körpereigenen Selbstheilungskräfte aktiviert, um Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen.

     

    Ohrakupunktur

    Die Ohrakupunktur nach Nogier (franz. Arzt) ist eine sehr wirkungsvolle Methode, mit der akute und chronische Erkrankungen behandelt werden können.

     

    Ich setze die Akupunktur und Ohrakupunktur gerne bei allen Schmerzzuständen ein; ob akuter oder chronischer Art. Dabei berücksichtige ich ebenso psychische Punkte, die den Patienten gut unterstützen können.

    Die Akupunktur kann Ihnen bei einer Vielzahl von Beschwerden Linderung verschaffen.  Hierzu zählen Entzündungen, Neuralgien, HNO–Erkrankungen, Schmerzen am Bewegungsapparat, Kopfschmerzen und Migräne aber auch Allergien, inneren Erkrankungen, begleitend vor oder nach Operationen bis hin zu Schlafstörungen und psychosomatische Leiden.

  • NAET Allergietherapie

    Nambudripad´s Allergie Eliminations Technik (NAET) ist eine Behandlungsmethode aus den USA und wird dort bereits seit über 20 Jahren angewandt. Sie vereint Elemente aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, Kinesiologie, Ernährungslehre und Chiropraktik. Diese Methode kann bereits bei

    Säuglingen zum Einsatz kommen.

    NAET befasst sich gleichermaßen mit Allergien und Unverträglichkeiten.

     

    Die Behandlung erfolgt durch eine Mobilisierung der Wirbelsäule zur Lösung von Blockaden und die Stimulierung spezifischer Akupunkturpunkte am Patienten mit einer speziellen Akupressurtechnik oder einer Akupunkturbehandlung. Die verschiedenen Allergene und störenden Faktoren werden in einer bestimmten Reihenfolge behandelt.

    Die behandelte Substanz muss jeweils für ca. 25 Std. strikt gemieden werden.

     

    Allergien und Unverträglichkeiten

    sind seit Jahren zunehmend auf dem Vormarsch. Kinder, Säuglinge, Erwachsene leiden unter Ekzemen, Heuschnupfen oder chronisch verschleimten Atemwegen; immer öfter werden Laktose-, Fruktose-, Gluten-und/oder Histaminintoleranz diagnostiziert. Die Auslöser für Allergien oder Unverträglichkeiten sind

    sehr vielfältig. Dies sind z.B. Pollen, Staub, Tierhaare, verschiedene Nahrungsmittel,

    Schimmel, Chemikalien, Schadstoffe und mehr.

    Ursachen wie z.B. Lebensführung, Ernährungsgewohnheiten, Umweltbelastungen,

    Stress, unverarbeitete Emotionen und vor allem die erbliche Disposition sind seit

    langem im Gespräch.

    Bei Allergien hat man die Wahl zwischen Hyposensibilisierung oder lebenslange Einnahme von Medikamenten (Cortison, Antihistaminika).

    Bei Unverträglichkeiten hilft oft nur das strikte  Meiden bestimmter Nahrungsmittel, bei multiplen Unverträglichkeiten kann man kaum noch etwas essen.

     

    NAET bietet eine andere Möglichkeit diesen Problemen zu begegnen.

     

    Philosophie

    Mit dem Grundgedanken, dass jede Erkrankung eine Allergie ist, eröffnen sich weitere Behandlungsmöglichkeiten. Frau Dr. Devi Nambudripad entwickelte

    diese Methode aufgrund eines persönlichen Leidensdrucks. Sie litt selbst seit frühester Kindheit unter massiven Allergien und Unverträglichkeiten.

    Die weltweiten Erfahrungen zeigen die vielfältigen Möglichkeiten und die Wirksamkeit dieser Therapie. Neben den typischen allergischen Erkrankungen (Ekzeme, Heuschnupfen, Asthma, Blähungen, Reizdarm), erreicht man mit NAET auch bei vielen akuten und chronischen Erkrankungen, durch die Behandlung der Allergien und Unverträglichkeiten, eine deutliche Verbesserung des Allgemeinzustands.

    Lassen Sie sich von mir beraten und nutzen Sie das kostenfreie Beratungsgespräch.

     

  • Hypnose

    Lösungsorientierte Hypnose

    Unter dem Begriff Hypnose stellt sich jeder etwas anderes vor. Tatsächlich gibt es verschiedene Formen der Hypnosearbeit. Bei der modernen Lösungsorientierten Hypnose befinden Sie sich in einem Trancezustand, ähnlich einem Tagtraum.  Sie werden somit in die Lage versetzt mit Ihrem Unbewussten zu kommunizieren und Lösungen zu erarbeiten, die zur Auflösung Ihrer Probleme oder Symptome führen können. Wenn der Wille „ich schaffe das“ und die innere Blockade „ das kannst du nicht“ sich bei einer Entscheidung gegenüberstehen, unterliegt immer der Wille.  Mit Hilfe der Hypnose gilt es die Blockade zu lösen und frei zu werden. Alles was in unserem Unterbewussten verankert ist strebt nach Verwirklichung. Oftmals ist uns der Zugang aber verwehrt.

    Es handelt sich hierbei um eine sanfte Methode, die nur die Prozesse zulässt, die Sie verkraften können. Sie bleiben dabei stets ansprechbar und können jederzeit die Trance auflösen.

     

    „Willst du klug durchs Leben wandern, prüfe andre, doch auch dich!

    Jeder täuscht gar mal den Andern, doch am liebsten jeder sich.“

    (Friedrich von Bodenstedt)

     

    Wobei ist Hypnose besonders hilfreich?

    Entwicklungsförderung und Erfolgsmanagement (Ziele erreichen)

    Berufsgestaltung

    Lebensgestaltung

    Stressbewältigung

    Persönlichkeitsentwicklung

    Beziehungsproblemen in Familie und Partnerschaft

    Prüfungsvorbereitung

    Ängsten und Blockaden

    Sport/Leistungssteigerung

    Körperliche Symptome wie Schmerzen, Allergien oder psychosomatische Störungen

     

    Berufliches und persönliches Selbst- und Erfolgsmanagement

    Die Legas-Strategie ® von Götz Renartz

     

    Die Legas- Strategie ® ist eine selbstorganisatorische Meta-Strategie für die strategische und taktische, berufliche und persönliche Selbstverwirklichung und Selbstentwicklung. Sie ermöglicht es, über das bewusste Denken hinaus zu gehen und zusätzlich die Kapazität des unbewussten Denkens für ein zielgerichtetes und kreatives strategisches Denken und Handeln zur Verfügung zu stellen.

    Das bedeutet, dass Sie durch Hypnose im Rahmen der Legas-Strategie ® Ihre persönlichen Lösungen und Ziele erreichen können.

     

    Kinderhypnose

    Über eine Traumreise gelangen die Kinder zu ihren persönlichen Ressourcen und lernen über einen lösungsorientierten Ansatz ihre Möglichkeiten und Stärken kennen. Belastende Situationen können dadurch entschärft und aufgelöst werden, sowie neues Energiepotential aufgebaut werden.

     

    Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

     

     

    Das Märchen von der größten Kraft des Universums

    Ein altes Märchen erzählt von den Göttern, die zu entscheiden hatten, wo sie die größte Kraft des Universums verstecken sollten , damit sie der Mensch nicht finden könne, bevor er reif dazu sei, sie verantwortungsvoll zu gebrauchen.

     

    Ein Gott schlug vor, sie auf der Spitze des höchsten Berges zu verstecken, aber sie erkannten, dass der Mensch den höchsten Berg ersteigen und die größte Kraft des Universums finden würde, bevor er reif dazu sei. Ein anderer Gott sagte, lass uns diese Kraft auf dem Boden des Meeres verstecken. Aber wieder erkannten sie, dass der Mensch auch diese Region erforschen und die größte Kraft des Universums finden würde, bevor er dazu reif sei.

     

    Schließlich sagte der weiseste Gott: „ Ich weiß was zu tun ist. Lasst uns die größte Kraft des Universums im Menschen selbst verstecken. Er wird niemals dort danach suchen, bevor er reif genug ist, den Weg nach innen zu gehen.“

     

    Und so versteckten die Götter die größte Kraft des Universums im Menschen selbst und dort ist sie noch immer und wartet darauf, dass wir sie in Besitz nehmen und weisen Gebrauch davon machen.

    (Quelle unbekannt)

     

    „Heilung ist stets Selbstheilung, und Krankheit ist stets der Versuch der Selbstheilung“

    (Fritz B. Simon)

     

  • KELK-Therapie

    Die reinste Form des Wahnsinns ist,

    alles beim alten zu lassen und trotzdem zu hoffen,

    dass sich etwas ändert.                Albert Einstein

     

    Die KELK-Therapie gehört zu den systemischen Psychotherapien. Diese Therapie kann ein großartiges Mittel zur Heilung bei allen Erkrankungen sein, deren Ursache auf der psychischen oder seelischen Ebene liegt. Dies erkennen Sie daran, dass körperliche Symptome z. B. nicht abklingen, obwohl schulmedizinisch "alles in Ordnung" ist. Oder Sie bestimmte Verhaltensmuster immer wieder an den Tag legen, einfach aus dem Kreislauf nicht heraus kommen. Grundsätzlich kann jede Krankheit, auch körperliche Krankheiten, ihren Ursprung auf einer nicht-körperlichen Ebene haben. Viele Krankheiten, die als unheilbar gelten, können sehr wohl gute Behandlungserfolge erzielen, wenn Sie einer Methode die Chance geben, die nicht nur symptombezogen agiert, sondern die Ursache sucht und löst.

    Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Traumaarbeit. Hier können die alten Schocks und Todesängste aus dem System geholt werden, damit sie heute keine Krankheiten oder Beschwerden machen müssen.

    Auch Trauer kann hervorragend mit der KELK-Therapie begleitet werden.

    Die KELK-Therapie bietet in der Imagination den beteiligten Personen die Möglichkeit ins Gespräch zu kommen, auch wenn die Kommunikation im alltäglichen Leben nicht (mehr) funktioniert oder einer der Beteiligten schon gestorben ist. Es ist enorm was sich urplötzlich wieder bewegt. Kommunikation kann auch in der Realität wieder möglich werden und Frieden wird endlich gefunden.
     Das Feedback der Klienten zeigt - egal bei welcher Thematik und unabhängig, ob direkt noch in der Sitzung oder bei einer späteren Behandlung - wie viel sich bewegt hat. Denn bei der KELK-Therapie ergeben sich oft auch systemische Auswirkungen. Das heißt, nicht nur der Klient bemerkt an sich Veränderungen, sondern oft kann der Klient auch Veränderungen an anderen Personen in seinem Umfeld beobachten.

    · Es melden sich plötzlich Menschen mit denen lange kein Gespräch möglich war

    · die Mutter fängt mit über 70 Jahren scheinbar aus dem Nichts heraus an, ihre Tochter zu würdigen

    · der Ex-Mann ist plötzlich nicht mehr unfair und aufbrausend

    · das Denken an einen Verstorbenen ist mit einem tief empfundenen Frieden verbunden

    · ein Trauma kann endlich anfangen zu heilen...

     

    Ablauf einer Behandlung

    Die KELK-Sitzung beginnt mit dem Vorgespräch und der ausführlichen Beschreibung der Krankheitssymptome. Nun folgt der aktive Teil der KELK-Therapie. Der Patient liegt mit geschlossenen Augen (als Hilfsmittel dient hier ein Tuch zum Abdecken der Augenlider). Er wird in Gedanken zur Ursprungssituation der Krankheit geführt. Diese zu finden erlernt der ausgebildete KELK-Therapeut. Hier wird durch verschiedene Techniken die belastende Situation aufgelöst. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Kommunikation zwischen den beteiligten Personen. Der Patient nimmt hier häufig eine beobachtende Position ein. Er ist während der gesamten Sitzung in engem sprachlichen Kontakt mit dem Therapeuten. Sobald die Ursache gelöst ist, verändern die Personen ihr Verhalten, sie gehen liebevoller und empathischer miteinander um. Dieses Verhalten setzt sich wie eine Welle durch alle Generationen fort, die evt. dazwischen liegen und heilt am Ende auch den Patienten, in dem die direkt mit ihm in Verbindung stehende Person nun auch anders agiert.

    Durch das „Auflösen“ der Ursache, können die Krankheitssymptome verschwinden.

     

    Die KELK Therapie kann hilfreich sein bei:

     

    Körperliche Symptome:

    • Schmerzen

    • chronische Krankheiten

    • Autoimmunkrankheiten/Allergien

    • Traumen

    • etc.

    Psychische Symptome:

    • Ängste

    • Zwänge

    • Depressionen

    • Mobbing

    • Traumen

    • unüberwindbare Trauer

    • etc.

    Blockaden:

    • im Jetzt

    • aus der Vergangenheit

     

    Behandlung von Kindern:

    • KELK kann eine ideale Behandlungsform für Kinder darstellen, denn sie haben ganz natürlich einen tollen Zugang über die Phantasie.

     

     

  • EFT

    Emotional Freedom Techniques (EFT)

     

    Hierbei handelt es sich um eine leicht erlernbare Klopf-Akupressur, mit der Sie in der Lage sind sich selbst zu behandeln. Negative Gefühle, Wut, Ängste, Stress, Schmerzen, belastende Erlebnisse werden in Ihrem Körper gespeichert. Mit Hilfe der Klopf-Akupressur können solche negativen Belastungen aufgelöst werden, so dass der Körper wieder in Balance kommt und beschwerdefrei werden kann. Sie können alle erdenklichen Themen beklopfen und erfahren dadurch Erleichterung. EFT hat sich bewährt bei:

     

    - Prüfungssituationen

    - Ängsten, Panik, Phobien

    - Belastenden Erinnerungen

    - Wut, Schuldgefühlen, Trauer

    - Chronischen Schmerzen

    - Allergien

    - Psychosomatischen Reaktionen

     

     

    Ich setze diese wirkungsvolle Methode gerne parallel zur Hypnotherapie ein, damit sich meine Patienten optimal selbst unterstützen können.